Die letzten Forumeinträge

Wir stellen uns vor

Werner Leb

Sie befinden sich in:

Startseite ~ News ~ Fritz Kellner

Fritz Kellner

Dienstag, 30. Juni 2015 13:09

4er und 6er Endstand

Am 29.06.2015 fand im Prater und in der Post die letzte Runde der freiwilligen 4er und 6er statt.
 Hier die Platzierungen.
4er 1. Klasse BC Stadlau 1 1. Platz
6er 2. Klasse BC Stadlau 1 1. Platz
6er 3. Klasse BC Stadlau 2 1. Platz
Alle drei Mannschaften erreichten den 1. Platz.

Näheres auf der LVWB Seite.
Siegerehrung 6er 3. Klasse im Anhang.

Herzliche Gratulation an alle MitspielerInnen.

Dienstag, 16. Juni 2015 12:47

5er Meisterschaft Endstand

Die 5er Meisterschaft ging am 15.06.2015 zu Ende und hier die erfreulichen Ergebnisse.

 Damen 1. Klasse:

 BC Stadlau  1. Platz

  Herren:

 2. Landesliga Herren 1. Platz
 2. Klasse A 1. Platz
 2. Klasse B 1. Platz
 3. Klasse A 2. Platz

Wir gratulieren allen teilnehmenden Spielerinnen und Spielern zu den großartigen Ergebnissen.

Details auf der LVWB Webseite.

Dienstag, 26. Mai 2015 12:38

ÖM 2015 Jugend 23.-25.5.2015, Salzburg

Vom 23.5. - 25.5. fanden die Österreichischen Jugendmeisterschaften in Salzburg statt.

Junioren Doppel:

Celler Christian und Freiwald Andreas 3. Platz
Mairhofer Dominik BC Hollywood Tirol und Haag Thomas 5. Platz

Jugend weiblich:

Vretena Katharina SU BC Funk und Witura Jaqueline 1. Platz

Jugend männlich:

Gutmann Patrick und Dudek David 2. Platz

Junioren Einzel:

Haag Thomas 3. Platz

Juniorinnen:

Eisner Roxana 4. Platz

Jugend weiblich:

Witura Jaqueline 1. Platz

Jugend männlich:

Dudek David 4. Platz

Siegerehrung im Anhang

Details auf der ÖSKB Seite

Montag, 18. Mai 2015 17:34

Wr. Meisterschaft Mixed Finale

Am 17.05.2015 fand die Wiener Meisterschaft im Mixed Doppel in der Plus Halle statt. Gespielt wurde best of three. Roxana Eisner und Martin Leb kamen bis in das Viertelfinale, dort verloren sie gegen den späteren Finalisten Judith & Patrick Stiel (Etoile). Sonja & Andreas Pittesser schieden bereits in der ersten Runde, ebenfalls gegen Judith und Patrick Stiel auf drei Spiele aus. In der 2. Runde erwischte es gleich Jaqueline Witura und Patrik Ondra, sie erwischten leider Leo Grundschober und Sandra Tergowitsch (Cosmos). Alex Rauscher spielte im Semifinale ein perfektes Spiel (300).

Sieger der Wr. Meisterschaft Ivonne & Thomas Gross (Unistahl)
2. Platz Judith & Patrick Stiel (Etoile)
3. Plätze Jacqueline Höflich & Alexander Rauscher (Unistahl) sowie Christine & Walter Fiala (Tyrolia)

Bilder der Siegerehrung im Anhang
Details auf der LVWB Seite.

Donnerstag, 14. Mai 2015 10:58

3er Meisterschaft Endstand

Die Platzierungen der 3er Mannschaften, wobei bei den Herren Stadlau 4 bis Stadlau 7 hervorzuheben sind.

 Damen:
 Stadlau 1 Landesliga 5. Platz
 Stadlau 2 1. Klasse 4. Platz

 Herren:
 Stadlau 1 Landesliga 6. Platz
 Stadlau 2 2. Klasse A 4. Platz
 Stadlau 3 2. Klasse B 7.Platz
 Stadlau 4 3. Klasse B 1. Platz
 Stadlau 5 4. Klasse A 2. Platz
 Stadlau 6 4. Klasse A 1. Platz
 Stadlau 7 4. Klasse B 1. Platz

Details auf der LVWB Seite

Bilder der Siegerehrung Stadlau 5 bis 7 im Anhang.





Donnerstag, 30. April 2015 12:49

3er Meisterschaft Nachtrag

Am 29.04.2015 fand in der Cumberland der Nachtrag von der Florido statt. Unsere 3 Mannschaften spielten sehr gut, in der 4. Klasse A gewann Stadlau 6 alle 5 Spiele wobei zwei Spiele ohne Gegner waren, da SC Hakoah nicht angetreten ist. Stadlau 5 gewann 4 Partien, ebenfalls zwei Partien ohne Gegner. In der Gruppe 4. Klasse B gewann Stadlau 7, 4 Partien, leider ging eine Partie gegen BBC 2 ganz knapp verloren.

In der 4. Klasse A ist Stadlau 6 bereits Meister der Vorsprung beträgt 20 Punkte, ebenso in der 4. Klasse B ist Stadlau 7 auch bereits Meister und der Vorsprung beträgt 16 Punkte. In der 4. Klasse A ist Stadlau 5 derzeit Zweiter. Jetzt ist noch eine Runde am 11.05.2015 im Prater zu spielen. Stadlau 6 und Stadlau 7 steigen in die nächst höhere Spielklasse auf. Freiwald Andi spielte auf 5 Partien, 1077 Pins das ergibt einen Schnitt von 215,40.

Ergebnisse:

Stadlau 7 gegen Kornland             579 : 545
Stadlau 7 gegen Weisser Riese 2 495 : 393
Stadlau 7 ohne Gegner                  638
Stadlau 7 gegen BBC 2                  532 : 547
Stadlau 7 gegen BC Alt 1               574 : 540
Gesamtergebnis: 2818 Pins und 8 Punkte.
Freiwald Andi spielte in der 3. Partie 246 und in der 4. Partie 244 Pins.

Details auf der LVWB Seite Lächelnd.

Freitag, 17. April 2015 14:48

5er Mannschaft 2. Landesliga Herren

Am 12.04.2015 fand die 8. und letzte Runde in der Post statt. Stadlau 1 schaffte mit überlegenen Abstand von 39 Punkten wieder den Aufstieg in die höchste Spielklasse.

Die einzelnen Ergebnisse:

Stadlau 1 vs Strike & Spare 987 : 1044
Stadlau 1 vs Phönix             1053 : 1002
Stadlau 1 vs Casino             1078 : 993
Stadlau 1 vs Future              1134 : 898
Stadlau 1 vs Etoile 2             1104 : 935
Das ergibt ein Ergebnis von 5356 Pins und 4 Punkte

Die Ergebnisse der Spieler:

Andreas LEB 992 Pins
Patrik ONDRA 1082 Pins, 276 im fünften Spiel
Alex PITTESSER 1046Pins
Karl WITEK 1060 Pins
Martin LEB 1176 Pins, 254 im ersten und dritten Spiel, 257 im vierten Spiel
Ergebnisse über 250 Pins.

Die Mannschaftsergebnisse:

Stadlau 1         5356 Pins und 4 Punkte
Etoile 2            4759 Pins und 2 Punkte
Casino             4699 Pins und 0 Punkte
Phönix 1          4811 Pins und 2 Punkte
Strike & Spare 5090 Pins und 5 Punkte
Future 1           4621 Pins und 1 Punkt

Der Endstand:

  1. BC Stadlau 1       27 0 13 40.175 Pins 830,25 Punkte 5.356 Pins 1.134 Pins

  2. BC Etoile 2          22 0 18 38.488 Pins 791,38 Punkte 5.145 Pins 1.091 Pins

  3. BC Casino Wien  18 0 22 38.277 Pins 783,27 Punkte 5.081 Pins 1.086 Pins

  4. BSC Phönix 1       19 0 21 38.004 Pins 779,04 Punkte 5.028 Pins 1.100 Pins

  5. Strike & Spare 1    20 0 20 37.590 Pins 771,40 Punkte 5.090 Pins 1.158 Pins

  6. BC Future - BTA 1 14 0 26 37.115 Pins 756,15 Punkte 4.889 Pins 1.057 Pins

Bilder der Siegerehrung im Anhang.




Vom 28.3. - 5.4.2015 fand in Leipzig die Jugend-Europameisterschaft statt. Jaqui (Jaqueline Witura) hat super gespielt mit einem Schnitt von fast 200 Pin, leider kam im Masters das Pech dazu, mit einem Spiel von 245 Pins muss man erst einmal ausscheiden. Jaqui war im All-Event siebente und im Masters neunte. Philipp (Philipp Heyde) erwischte es nicht so gut und wurde im All-Event 84 mit 3037 Pins/18 Spiele, Schnitt 168,7 ohne Training geht es doch nicht.

Mädchen Doppel:

Sarah Giwiser 153 196 168 195 144 174 = 1030 Pins und 171,7 Schnitt
Jaqueline Witura 151 195 193 202 248 204 = 1193 Pins und 198,8 Schnitt

Team:

Jaqui 191 267 194 = 652 Pins Block 1
          208 217 223 = 648 Pins Block 2

Singels:

Jaqui 177 171 199 168 156 205 = 1076 Pins und 179,3 Schnitt

Jaqui war im All-Event siebente mit 3569 Pins/18 Spiele und einem Schnitt von 198,3

Im Masters spielte im Step 2 Jaqui gegen Bettina Burghard aus Deutschland, dass erste Spiel ging mit 171 zu 175 verloren, im zweiten Spiel gelang beiden eine 245 Partie, das heisst Roll Off, diese ging mit großem Pech auch verloren. Jaqui hat einen 8er Anwurf Pin 4 und 7, Bettina hatte mehr Glück denn von Pin 4 und 9 viel der 9er Pin noch um. Als Trost Bettina ist im Step 3 auch ausgeschieden.

Jaqui wir gratulieren dir zu dem großen Erfolg und außerdem zu deinem morgigen 15. Geburtstag

Details: www.eyc2015bowling-em.de

Bilder im Anhang!



Montag, 30. März 2015 12:44

STM - Einzel

Am 14.03.2015 und 15.03.2015 wurden die STM - Finale gespielt.
Die Damen spielten das Semifinale im Pleasureland Wr. Neustadt, die Herren spielten alles in der Plus Halle, Wien.
Bei den Damen erreichte Krieger Nicole das Finale und wurde Siebente.
Bei den Herren erreichten das Semifinale 2:

  1. Pittesser Alexander 13. Platz

  2. Leb Martin 22. Platz

  3. Witek Karl 23. Platz

Außerdem erreichten das Semifinale, Ondra Patrik und Pittesser Georg.

Details im Anhang.

Montag, 09. Februar 2015 12:24

Wr. Meisterschaft Einzel

In der Prater - Halle fand am 08.02.2015 die Wiener Meisterschaft im Einzel statt.
Bei den Damen erreichte Pittesser Sonja den 3. Platz, bei den Herren kam Leb Martin ins Viertelfinale.

Damen:

  1. Alexandra Budicek Tyrolia
  2. Edith Willibald Funk
  3. Christine Gablek Unistahl und Sonja Pittesser Stadlau

Herren:

  1. Kurt Weiss Etoile
  2. Martin Liftenegger Tyrolia
  3. Daniel Hahn Etoile und Heribert Zirps Pegasus - Kobra

Bei den Herren spielte Weiss Kurt auf 8 Spiele 2021 Pins, das ergibt einen Schnitt von252,63.
Außerdem spielte er im Viertelfinale ein perfektes Spiel das heißt 300 Pins.

Details im Anhang.

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 6 von 13